AdUnit Billboard
Entsorgung

Umweltmobil macht Halt

Bürger können Sondermüll abgeben

Von 
red
Lesedauer: 

Lampertheim. Als mobile Anlaufstelle ermöglicht das Umweltmobil den Bürgerinnen und Bürgern eine wohnortnahe Entsorgung von Sondermüll. Auch im zweiten Halbjahr im Jahr 2022 ist das Umweltmobil im Auftrag des Zweckverbands Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße, kurz ZAKB, wieder unterwegs, um gefährliche Abfälle wie Verdünner, Frostschutzmittel oder Lacke einzusammeln. Für Privatpersonen ist die Abgabe der Chemikalien kostenlos.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Angenommen werden am Umweltmobil unter anderem Düngemittel, Haushaltsreiniger, Holzschutzmittel, Imprägniermittel, Kosmetika, Lacke und Lasuren, Lösungsmittel, ölverschmutzte Betriebsmittel, Pflanzenschutzmittel, Quecksilberthermometer , Säuren, Laugen, Spachtelmassen, Spraydosen und Verdünner. Die Gebindegröße darf 20 Kilogramm oder 20 Liter nicht überschreiten. Die maximale Anliefermenge beträgt 100 Kilogramm.

In Lampertheim macht das Umweltmobil an folgenden Terminen Station, und zwar am Samstag, 22. Oktober, 9.30 bis 13 Uhr am Wertstoffhof in der Klärwerkstraße 6 bis 8 sowie am Freitag, 2. Dezember, von 13 bis 13.45 Uhr in Hüttenfeld, auf dem Parkplatz am Bürgerhaus, von 14 bis 14.45 Uhr in Neuschloß am Beamtenbau sowie von 15 bis 16 Uhr an der Europabrücke. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1