AdUnit Billboard

SG Neptun sagt Danke

Von 
(Bild: SG Neptun).
Lesedauer: 
© SG Neptun).

Lampertheim/Bürstadt. Nach den hessischen Meisterschaften standen vor den Ferien für die SG Neptun noch die Bezirksmeisterschaften in Darmstadt auf der 50-Meter-Bahn an. „Dementsprechend hart hat uns die Schließung des Hallenbades getroffen. Um dennoch den letzten Wettkampf vor den Ferien gut vorbereiten zu können waren wir gezwungen uns nach einer kurzfristigen Lösung umzuschauen“, hieß es vonseiten der Schwimmer. Die Lösung wurde im Waldschwimmbad Bürstadt gefunden, wo kurzfristig und unbürokratisch an zwei Tagen um 18 Uhr direkt die Schnellschwimmerbahn zur Verfügung gestellt wurde. „Hier konnten wir, trotz laufendem Badebetrieb bei den sommerlichen Temperaturen, unser Training absolvieren“, freuten sich die Lampertheimer. „Ebenso konnten unsere SchwimmerInnen sich ihre Getränkeflasche direkt an den Beckenrand stellen, um unnötige Unterbrechungen im Trainingsablauf zu verhindern. Dies würden wir uns im kommenden Jahr auch von Lampertheim wünschen, denn es funktioniert gut wie Bürstadt gezeigt hat.“ red (Bild: SG Neptun).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

SG Neptun

Gemischte Gefühle auf der Langbahn

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Tennis

TC Biblis rundum glücklich

Veröffentlicht
Von
rago
Mehr erfahren
Bilanz

„Jeder war froh, dass es vorbei war“

Veröffentlicht
Von
cpa
Mehr erfahren

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1