AdUnit Billboard
Siedlergemeinschaft - Konzert am 30. April ab 20 Uhr

„Rock in den Mai“ mit Lampertheimer Coverbands

Lesedauer: 

Lampertheim. Die Siedlergemeinschaft Lampertheim lädt ein zum „Rock in den Mai“ mit den zwei bekannten Lampertheimer Cover-Bands, den „Always Chilled“ und „Hot Pete And The Cold Ones“. Das Konzert steigt am Samstag, 30. April, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) in der Siedlerhalle Lampertheim. Der Eintritt kostest 8 Euro.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Liebhaber von Rock- und Popmusik werden an diesem Abend voll auf ihre Kosten kommen, stehen doch unter anderem so bekannte Hits wie „Sweet Home Alabama“, „My Sharona, „Sweet Child Of Mine“, „Get Back“, „Brown Sugar“, „Radar Love“, „Ballroom Blitz“ und „Highway To Hell“ auf den Setlisten der Bands. Dass bei beiden Bands die Chemie stimmt, liegt nicht nur daran, dass sich die Musiker den Proberaum teilen, kennen sich die Bandmitglieder doch schon seit langen Jahren und sind freundschaftlich und auch familiär miteinander verbunden – beste Voraussetzungen für ein stimmungsvolles und prickelndes Musikerlebnis.

Die Musiker sind alle waschechte Lampertheimer oder zumindest mit Wurzeln in der Spargelstadt: Always Chilled, das sind Frank Anacker (Gitarre), Angela (Gitarre, Gesang), Elke Armbruster (Bass), Manfred „Männe“ Beck (Gitarre, Blues Harp, Gesang), Michael Fenzel (Schlagzeug) und Marion Wagner (Gesang). Hot Pete And The Cold Ones bestehen aus Peter „Hot Pete“ Heiß (Gitarre, Gesang), Hans-Peter Herbel (Gitarre), Frank-Willi Schmidt (Bass), Marion Wagner (Gesang) und Michael Wegerle (Schlagzeug, Gesang).

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung von cultur communal Stadt Lampertheim an traditionsreicher Stätte, nicht weit vom Lampertheimer Altrhein und dem angrenzenden Industriepark Nord, in der Siedlerhalle statt. Für die l Dekoration und Bewirtung mit Getränken und Snacks sorgen Familie Redig und Team von der Siedlergemeinschaft. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1