AdUnit Billboard
Abfall - Umweltmobil im Januar und Mai in Lampertheim

Müll richtig entsorgen

Von 
red
Lesedauer: 

Lampertheim. Auch 2022 ist das Umweltmobil im Auftrag des Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) wieder unterwegs, um sogenannte gefährliche Abfälle wie Verdünner, Frostschutzmittel oder Lacke einzusammeln. Es hält im ersten Halbjahr an über 80 Standorten im ganzen Kreis Bergstraße. Für Privatpersonen ist die Abgabe der Chemikalien dort kostenlos. Die Gebindegröße darf 20 Kilogramm oder 20 Liter nicht überschreiten. Die maximale Anliefermenge beträgt 100 Kilogramm oder Liter.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Angenommen werden: Düngemittel, Fotochemikalien (Fixierer, Entwickler), Haushaltsreiniger, Holzschutzmittel, Imprägniermittel, Insektenschutzmittel, Kalkentferner, Kosmetika, Laborchemikalien, Lacke und Lasuren (lösemittelhaltig), Leim- und Klebemittel, Lösungsmittel, ölverschmutzte Betriebsmittel, Lampenkondensatoren, Pflanzenschutzmittel, Pinselreiniger, Rostschutzmittel, Quecksilberthermometer/-schalter, Säuren, Laugen, Spachtelmassen, Spraydosen, Verdünner und WC-Reiniger. Der ZAKB weist auf seiner Homepage darauf hin, dass Dispersionsfarben (Wand- und Fassadenfarben) sowie Kleber und Leime auf Wasserbasis nicht zu den gefährlichen Abfällen gehören. Sie können über die Restmülltonne entsorgt werden.

In Lampertheim und seinen Stadtteilen macht das Umweltmobil an folgenden Terminen Halt: Am Freitag, 21. Januar, von 13 bis 14 Uhr am Alten Rathaus, Lindenstraße 1 in Hofheim, von 14.30 bis 15.15 Uhr in Rosengarten, Rüdigerstraße/Ecke Giselherstraße und von 15.45 bis 17:00 Uhr auf dem Parkplatz der Altrheinhalle in der Biedensandstraße. Am Dienstag, 24. Mai, steht das Umweltmobil von 13 bis 13.45 Uhr auf dem Parkplatz in der Seefeldstraße (Höhe Hausnummer 36) in Hüttenfeld, von 14 bis 14:45 Uhr in Neuschloß auf dem Parkplatz Forsthausstraße 9 sowie von 15 bis 16 Uhr am Sandtorfer Weg/Ecke Industriestraße.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Alle Termine – auch die in den anderen Kommunen im Kreis – für das erste Halbjahr 2022 finden die Bürgerinnen und Bürger auf ihrem Abfallkalender, in der ZAKB-App oder unter www.zakb.de. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1