AdUnit Billboard
Heimatmuseum

Mission Deutschrock

„Schepper“ und MIL feiern Bühnenjubiläum

Von 
red
Lesedauer: 

Lampertheim. Unter dem Titel „Scheppers Deutschrock-Spezialitäten“ laden der Heimat-, Kultur- und Museumsverein Lampertheim, cultur communal und die Musiker-Initiative Lampertheim (MIL) am Donnerstag, 18. August, zu einem weiteren MIL-Open-Air auf die Bühne im Hof des Lampertheimer Heimatmuseum an der Römerstraße ein.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In diesem Jahr ist Projektleiter Bernd „Schepper“ Schäfer seit 45 Jahren live auf den Bühnen Deutschlands, Europas und ja sogar Afrikas in Sachen Deutschrock unterwegs. Grund genug, um dieses Jubiläum gebührend zu feiern. Mit langjährigen Weggefährten und Musikern möchte „Schepper“ im Heimatmuseum eine Reise durch die lange Liste der Deutschrocker mit den Zuhörern und Zuhörerinnen starten und die ausgesuchten Spezialitäten mit seinen Musikern auf die Bühne bringen. Ebenso wird er die ein oder andere Anekdote über die dargebotenen Künstler erzählen.

Neben Liedern von bekannten Deutschrockgrößen wie Herbert Grönemeyer, Marius Müller-Westernhagen, Udo Lindenberg oder Rio Reiser kommen auch Songs der Rodgau Monotones, von Brings, Wolf Maahn und Stoppok hinzu. Natürlich darf ein eigenes Stück von „Schepper“ an diesem Abend nicht fehlen.

Mehr zum Thema

MIL

Erinnerungen an Smokie

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Freiwilligentag

Jam-Session auf der Domwiese

Veröffentlicht
Von
Rosemarie Israel
Mehr erfahren

Die Musiker an diesem Abend sind überwiegend Mitglieder der MIL. Die geplante Besetzung: Helmut Wehe (Gitarre/Chor), Hans Heer (Bass), Hans-Jürgen Götz (Schlagzeug), Matthias Karb (Keyboard/Chor), Patrick Schneller (Percussion), Wolfgang Sing (Gitarre), Heiko Persson (Gesang), Projektleiter Bernd „Schepper“ Schäfer (Gesang).

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Bei Regen findet es im Schwanensaal statt. Eintrittskarten für die Veranstaltung sind für 15 Euro bei Horle – Mode und mehr, Kaiserstraße 19, Telefon 06206/2239, sowie an der Abendkasse erhältlich. Die Veranstaltung ist teilbestuhlt, freie Platzwahl. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1