Sicherheit

Lampertheimer Feuerwehr wünscht sich mehr Unterstützung

Die Lampertheimer SPD hat auf ihrer Sommertour Station auf dem Feuerwehrstützpunkt gemacht. Die Brandschützer berichten von steigenden Kosten, fehlendem Material und einer hohen Belastung der Ehrenamtlichen

Von 
Dieter Stojan
Lesedauer: 
Die Lampertheimer SPD hat bei ihrer Sommertour die Feuerwehr an ihrem Stützpunkt besucht. © Bild Dieter Stojan

Lampertheim. Nicht von ungefähr findet die Feuerwehr vor allem in so einem trockenen, heißen Sommer eine erhöhte Aufmerksamkeit. Gerade waren die Brandbekämpfer im Viernheimer Wald aktiv, um einen Flächenbrand zu bekämpfen. Ein Grund mehr für die Lampertheimer SPD, der örtlichen Feuerwehr im Rahmen ihrer Sommertouren einen Besuch abzustatten.

Stadtbrandinspektor Sven Gleißner empfing

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen