Freizeit

Konzertreihe für Schüler

Auch Seminare bei „Popakademie goes LA“

Von 
her
Lesedauer: 

Lampertheim. Konzerte, Seminare oder Ausflüge nach Mannheim: Die Popakademie und cultur communal der Stadt Lampertheim wollen mit einer Konzertreihe und weiteren Angeboten besonders Schülerinnen und Schüler sowie Studierende ansprechen. „Ppoakademie goes LA“ heißt das neue Kulturangebot.

Für das erste Konzert am Sonnerstag, 17. November, konnten neben der Band KUMA und Studenten der Popakademie auch Schüler des Lessing-Gymnasiums Lampertheim gewonnen werden. Neben diesen Konzerten im Schwanensaal werden zusätzlich mehrere Bildungsangebote für Musikinteressierte angeboten. Geplant seien Besuche der Popakademie, Seminare zur musikalischen Bildung und weiterführende Angebote rund um den professionellen Musikbetrieb, hieß es weiter.

Freier Eintritt

KUMA, eine Indie-Elektro-Pop Band aus Mannheim, paart modernen Bandsound mit elektronischen Elementen und melancholischen Texten. Ihre erste Single „Wasted“ sei zu einer Pop-Hymne geworden. Das Vorprogramm bestreiten diesmal ganz besondere Gäste. In Kooperation mit dem Lessing-Gymnasium Lampertheim und Reimund Popp, Leiter der AG und Musiklehrer am LGL, entstand in den vergangenen Monaten in der Bandcoaching AG der Schule die Idee, an diesem tTermin ebenfalls aufzutreten. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Beginn der Veranstaltung am Donnerstag, 17. November, ist um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr). her

Mehr zum Thema

Pogrom

Erinnerung an Nazi-Terror

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren