AdUnit Billboard
Wohltätigkeit - Inner Wheel Club Mannheim spendet an Kita in Neuschloss

Kinder erhalten Spielhaus im Fachwerk-Stil

Von 
sto
Lesedauer: 
Traudel Münch (l.) und Irene Landrock (r.) vom Inner Wheel Club übergaben den Scheck an Kita-Leiterin Heike Heiß und Ersten Stadtrat Marius Schmidt. © D. Stojan

Lampertheim. Über eine 500-Euro-Spende kann sich die Kindertagesstätte Neuschloß freuen. Traudel Münch und Irene Landrock vom Inner Wheel Club Mannheim überreichten den Scheck an Kita-Leiterin Heike Keiß. Mit dem Geld soll die Anschaffung eines Spielhauses finanziert werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Wir haben im Team lange diskutiert, welches Modell wir auswählen“, berichtete die Kita-Leiterin. Das Ergebnis der Beratungen könne sich, zumindest laut Prospekt, sehen lassen. Das ausgewählte Spielhaus ist fachwerkähnlich gestaltet und 1,90 Meter hoch. Es soll im Flur der Kita aufgestellt werden, um bei schlechtem Wetter die Spielmöglichkeiten zu erweitern. Auch die Nachhaltigkeit hat das Team bei der Auswahl im Blick gehabt: Das Haus ist aus Holz und kann bei Bedarf nachgestrichen werden.

Traudel Münch berichtete, dass das zur Verfügung gestellte Geld überwiegend aus dem erfolgreichen Lampertheimer Hallenflohmarkt stammt. Dort werden regelmäßig Secondhand-Textilien, Schuhe, Modeschmuck und Accessoires zu sozialen Preisen angeboten. „Wir haben vor sieben Jahren mit zwei Kleiderständern angefangen“, erinnerte sich Münch. „Inzwischen brauchen wir eine ganze Halle, um das Angebot präsentieren zu können.“ Die erzielten Mittel werden gespendet, der textile Überhang wird nach Litauen versendet. „Wir sind froh, wenn das kindgerechte Lernen auf diese Weise unterstützt wird“, freute sich Erster Stadtrat Marius Schmidt über die Spende.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Am Samstag, 21. Mai, gibt es von 10 bis 15.30 Uhr eine Neuauflage des Hallenflohmarkts in der Behringstraße. sto

AdUnit Mobile_Footer_1