AdUnit Billboard
Frauenfrühstück - 26-Jährige berichtet in Neuschloß über Überwindung von Essstörungen

Kampf zurück ins Leben

Von 
Rosi Israel
Lesedauer: 
Laura Adrian vor den Besucherinnen des Frauenfrühstücks in Neuschloß: Die 26-jährige freiberufliche Autorin aus Lorsch berichtet über ihren Kampf gegen Essstörungen. © roi

Die Besucherinnen betreten in der Früh den Gemeinderaum der evangelischen Johannesgemeinde am Ahornplatz in Neuschloß und erfreuen sich der liebevoll gedeckten Tische: Sträuße mit Frühblühern und hübsch angerichteten Käseplatten. „Wir verzichten auf Wurst, da Fastenzeit ist“, erklärt Maria Walter vom Vorbereitungsteam.

Doch bevor gefrühstückt wird, interpretiert Pianistin Karina

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen