Naturschutz - Aktive der Solidarischen Landwirtschaft Mannheim-Ludwigshafen wollen Lampertheimer von ihrem Projekt überzeugen Initiatoren stellen Modell vor

Von 
Dieter Stojan
Lesedauer: 

Das Solawi-Team stellt das Projekt vor: (von links) Michael Klemm, Sandra Mayer, Jennifer Lerch, Thomas Numrich, Andrea Hartkorn (Agenda 21), Manuela Röhl und Petra Riethmüller.

© Stojan

Um ein alternatives Modell zur Eigenversorgung mit Gemüse und Obst aus biologischem Anbau und aus der Region kennenzulernen, hatte der Agenda-21-Arbeitskreis Naturschutz, Landwirtschaft und Ressourcen in die Zehntscheune eingeladen. Zahlreiches Infomaterial war ausgelegt, ein Tisch mit Gemüse und Fotos von dem Projekt dekoriert. Zahlreiche interessierte Zuhörer konnte NABU-Vorsitzende und

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen