AdUnit Billboard
Finanzen

Im Haushalt droht ein dickes Minus

Die Haushaltslage in der Stadt dürfte sich in den kommenden Monaten zuspitzen. Dieser Tenor war am Mittwoch im Haupt- und Finanzausschuss deutlich zu vernehmen.

Von 
Stephen Wolf
Lesedauer: 
Baustelle im Weinheimer Weg: Steigende Preise für Material, hohe Transportkosten und die Inflation wirken sich auf Kommunen, aber auch auf die Baubranche aus. © B. Nix

Die Haushaltslage in der Stadt dürfte sich in den kommenden Monaten zuspitzen. Dieser Tenor war im Haupt- und Finanzausschuss deutlich zu vernehmen. Angesichts drastisch steigender Energie- und Baukosten muss Lampertheim Prioritäten setzen, um Geld zu sparen, sagte Bürgermeister Gottfried Störmer (parteilos).

Zahlen wollte der Rathauschef nicht nennen. Dazu sei es noch zu früh. Auch die

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen