Überfall

Erst bedroht, denn E-Bike gestohlen

Ein Elektrofahrrad der Marke Bulls im Wert von rund 3500 Euro haben drei Unbekannte am Dienstagabend einem 29-Jahrigen in Bürstadt geraubt. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise

Von 
kur/pol
Lesedauer: 
Die Kriminalpolizei hofft auf Hinweise von Zeugen. © dpa

Bürstadt. Ein 29 Jahre alter Mann, der mit seinem E-Bike unterwegs war, ist am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr in der Straße „Die Lächner“ in Bürstadt von drei Unbekannten zunächst mit Worten bedroht worden. Dann stahlen die Täter ihm das etwa 3500 Euro teure, schwarze E-Bike der Marke Bulls, mit dem der 29-Jährige unterwegs war. Das berichtet die Polizei.

Demnach hat einer der Täter den Besitzer vom Rad gestoßen, während der Mittäter mit dem E-Bike vom Tatort flüchtete. Die beiden anderen Unbekannten seien weggelaufen. Die flüchtigen Männer sind laut Polizeiangaben allesamt zwischen 25 und 30 Jahre alt. Einer trug einen schwarzen Vollbart und eine grau-braune Jacke. Ein weiterer Mann war dunkel gekleidet und der Dritte trug eine weiße Jacke. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich beim Kommissariat in Heppenheim unter der Telefonnummer 06252/70 60 zu melden. 

Mehr zum Thema

Blaulicht Trio bedroht Mann in Bürstadt und stiehlt sein E-Bike

Veröffentlicht
Mehr erfahren