Erfahrungsaustausch

Energetische Sanierung

Neuschloß-Treff am Mittwoch

Von 
red
Lesedauer: 

Neuschloß. Die Bürgerkammer Neuschloß startet am Mittwoch, 25. Januar, eine Veranstaltungsreihe: Beim „Neuschloß-Treff der Bürgerkammer“ sind die Neuschlösserinnen und Neuschlösser zum gegenseitigen Austausch eingeladen. Zu Beginn geht es um das Thema „Energetische Sanierung von Häusern“.

Wie kann ich mein Haus so umbauen, dass ich ohne Öl und Gas heizen kann? Unter welchen Umständen lohnt sich eine Photovoltaikanlage für Solarstrom? Was muss ich beachten, wenn es gilt, das Dach zu erneuern? Solche Fragen stellen sich viele Neuschlösser, denn im Ortskern sind die meisten Häuser Ende der 1950er Jahre entstanden – „und nun energetische Sanierungsfälle“, wie es in der Pressemitteilung heißt.

Die Bürgerkammer lädt Interessierte und Betroffene daher nun zum gemeinsamen Austausch am 25. Januar um 19.30 Uhr im Café „New Castle“ am Ahornplatz ein. Zugesagt haben bereits Anwohnerinnen und Anwohner, die von ihren Umbau-Erfahrungen berichten können, ebenso ein Experte für Solarstrom. Bereits im November hatte der Ortsbeirat zu einem Vortragsabend über dieses Themengebiet eingeladen. Die Runde soll der Auftakt einer Veranstaltungsreihe sein, bei dem sich Bewohner des Stadtteils einmal im Quartal über vorher ausgewählte Themen austauschen können. red

Mehr zum Thema

Museen

Erlebnistage für junge Technikfans

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Auto

Selbst produzierte Sonnenkilometer für das Elektroauto

Veröffentlicht
Von
Solveig Grewe
Mehr erfahren
Kommunalpolitik

Rat in Ladenburg beschließt Haushalt

Veröffentlicht
Von
pj
Mehr erfahren