AdUnit Billboard
Fußball - B-Jugend des TVL unterliegt mit 0:4 / Deutliche Niederlage für die D1 der JSG Lampertheim/Hüttenfeld

E1 feiert Sieg in letzter Minute

Lesedauer: 

Lampertheim. Das Auswärtsspiel der Fußball-B-Jugend des TV Lampertheim (TVL) bei der Jugendspielgemeinschaft Fürth/Zotzenbach endete mit einer 0:4-Schlappe der Turner. Die Platzverhältnisse waren miserabel, beide Mannschaften waren schon darauf eingestellt, dass das Spiel abgesagt wird, doch der Schiedsrichter pfiff die Partie trotzdem an. Viele Aktionen waren dem Zufall geschuldet. So entstand ein Elfmeter der Hausherren, weil der Abwehrspieler des TVL beim Klären der Situation wegrutschte und den Gegner zu Fall brachte. Auch dem zweiten Elfmeter ging ein Wegrutschen voraus. Mit einem 0:2-Rückstand ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel spielten beide Mannschaften nur noch die Zeit herunter. Trotzdem erzielte die Odenwälder Mannschaft zwei weitere Tore, nachdem die Moral der Lampertheimer am Boden war.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mit einer 0:4-Pleite endete auch das Spiel der D1 der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Lampertheim/Hüttenfeld in Heppenheim. Gleich in der ersten Minute nutzte Heppenheim einen Abwehrfehler und konnte in Führung gehen. Die JSG schüttelte sich kurzzeitig und erspielte sich eine gute Chance nach der anderen. Heppenheim war cleverer und nutzte die wenigen Chancen besser. Eine dieser Möglichkeiten konnte die Starkenburgia in der 26. Minute nutzen und erzielte das 2:0. Nach der Pause versuchte die JSG, das Spiel zu drehen, konnte aber den starken Torhüter des Gastgebers nicht überwinden. Nach einigen Verletzungen musste die JSG umstellen, was sich nicht gut aufs Spiel auswirkte. Bis zum Ende kassierte die JSG zwei weitere Tore zum 0:4-Endstand.

Im vierten Saisonspiel war die FSG Bensheim zu Gast bei der E1 des TV Lampertheim. Die E1 begann in den ersten Minuten druckvoll und erspielte sich einige gute Chancen. Diese blieben jedoch ungenutzt. In der 20. Minute ging der Gast aus Bensheim nach einem direkt verwandelten Freistoß in Führung. Dies war auch der Halbzeitstand. Im zweiten Abschnitt war im Spiel der Lampertheimer mehr Zug zum Tor. Luca Riegel glich zum 1:1 aus. Kurz darauf ging Bensheim wieder in Führung, die der TVL jedoch postwendend ausglich. In der letzten Spielminute fiel doch noch der viel umjubelte Siegtreffer. Luca Riegel traf nach einer Ecke zum 3:2. Es war der dritte Sieg im vierten Spiel. fh

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1