AdUnit Billboard
DRK - Termin in Lampertheim am 15. Juni in der Altrhein-Halle

Dringender Aufruf zur Blutspende

Von 
red
Lesedauer: 

Lampertheim. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bittet alle Mitmenschen dringend um eine Blutspende. Denn aufgehobene Corona-Restriktionen und die damit verbundene höhere Mobilität der Menschen sowie Kurzurlaube über die Feiertage wirken sich negativ auf die Zahl der Blutspenden aus, heißt es in einer Mitteilung des DRK.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Allein eine Blutspende könne bis zu drei Schwerkranken oder Verletzten helfen, heißt es weiter. Bedingt durch die kurze Haltbarkeit – Blutplättchen sind nur bis zu vier Tage haltbar – sind Patienten auf das kontinuierliche Engagement der Blutspender und Blutspenderinnen angewiesen. Jede Spende werde derzeit gebraucht, und das DRK bittet alle Spendewilligen sich in den nächsten Tagen einen Termin zur Blutspende einzuplanen.

Dieser findet am Mittwoch, 15. Juni, von 14 Uhr bis 19.30 Uhr, in der Altrhein-Halle in der Saarstraße (Anfahrt über die Biedensandstraße) statt. Alle verfügbaren Termine stehen online unter terminreservierung.blutspende.de.

Als Dankeschön erhält jeder Spender und jede Spenderin eine DRK-Grillzange. Zudem verlost der DRK-Blutspendedienst jede Woche einen Original Weber-Grill. Es gilt die Maskenpflicht. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1