Hofheim - Posaunenchor beendet klanglose Zeit

Bläser wieder am Proben

Von 
fh
Lesedauer: 

Hofheim. Neben den Aktiven des Evangelischen Posaunenchores Hofheim nimmt am Freitag, 11. Juni, auch das unter der Leitung von Pascal Wichert stehende Nachwuchsorchester den Probenbetrieb wieder auf. Der Dirigent erwartet den Nachwuchs an den Freitagen im Juni jeweils von 18 bis 19 Uhr im Gemeindehaus unter Beachtung der Hygieneregeln. Voraussichtlich im Juli geht es dann ins Bürgerhaus. Ein Corona-Negativtest oder ein Impf- beziehungsweise Genesungsnachweis ist nicht erforderlich, da die Zahl von zehn Personen nicht überschritten wird.

AdUnit urban-intext1

Was die Musik angeht, hat Pascal Wichert einige Projekte geplant. Zuerst wird sich die Gruppe wieder auf das Einspielen und das gemeinsame Musizieren konzentrieren. Hierfür sind die vorhandenen Einspielübungen, Rhythmusübungen und Noten mitzubringen. Die Nachwuchsmusiker können sich aber auch auf neue Übungen freuen, etwa kleine Choräle, um Abwechslung beim Einspielen zu gewährleisten.

Pascal Wichert leitet das Posaunen-Nachwuchsorchester. © fh

Das im vergangenen Jahr entfallene Konzert des Posaunenchores soll am 20. November nachgeholt werden. „Da ist das Nachwuchsorchester selbstverständlich dabei“, so Wichert voller Vorfreude. Als besondere Veranstaltung speziell für das Nachwuchsorchester soll noch in diesem Jahr ein Jugendwerbetag angeboten werden, voraussichtlich am 18. September. Hierfür will Wichert zwei neue Stücke einstudieren. fh