Polizeibericht

Acht Autos in Lampertheim aufgebrochen

Von 
pol/swa
Lesedauer: 

Lampertheim. In der Nacht zu Donnerstag wurden in Lampertheim mindestens acht Fahrzeuge der Marke Mercedes aufgebrochen. Diese Zahl Autoaufbrüche war der Polizei bis Mittag gemeldet worden. Die Autos waren im Europaring, in der Maldegemstraße, der Ersten Neugasse und im Sandtorfer Weg geparkt. Schon in der Nacht zu Mittwoch hatten unbekannte Täter drei Autos aufgebrochen und Beute gemacht. In allen Fällen verschafften sich die Täter durch zuvor zerstörte Scheiben Zugang in die Innenräume der Fahrzeuge. Wie die Polizei mitteilt, erbeuteten sie in der Nacht zu Donnerstag Navigationssysteme, Lenkräder und Airbags sowie zwei hochwertige Sonnenbrillen. In einem Fall gingen die Kriminellen leer aus. Der entstandene Schaden dürfte insgesamt bei mehreren zehntausend Euro liegen.

AdUnit urban-intext1

Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche ...

Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, sollte sich bei der Kriminalpolizei in Hep penheim (Kommissariat 21/22), Telefon 06252/7060, melden.

Bisher hat die Polizei keine Hinweise, dass es sich um Taten in einem größeren Zusammenhang handelt. Bernd Hochstädter von der Pressestelle des Polizeipräsidiums Südhessen in Darmstadt teilte auf Anfrage dieser Redaktion mit, dass es aktuell keine ähnlichen Fälle in der Region gegeben habe. Er empfiehlt Autobesitzern, ihren Wagen wenn möglich in einer Garage oder auf dem Grundstück abzustellen. Die Polizei werde Kontrollen und Streifenfahrten verstärken. pol/swa