AdUnit Billboard
Ladenburg - Hauptversammlung des Heimatbunds

Preis wird vergeben

Von 
pj
Lesedauer: 

Ladenburg. Die Stadt Ladenburg hat im Jahr 2020 gemeinsam mit dem örtlichen Heimatbund einen mit 6000 Euro dotierten Gestaltungspreis ausgelobt. Erstmals verliehen wird diese Auszeichnung für den beispielhaften Umgang mit der Bausubstanz in der Altstadt und den angrenzenden Bereichen in der Hauptversammlung des Geschichts- und Traditionsvereins am Sonntag, 8. Mai, ab 15 Uhr in der Lobdengauhalle. Interessierte sind zum Besuch eingeladen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Über die Auswahl des preisgekrönten Objekts hat eine Fachjury entschieden. Die Laudatio hält der Architekt und Stadtplaner Bert Burger. Der Gestaltungspreis würdigt überdurchschnittliche Engagements von Privatpersonen und der Allgemeinheit dienenden Institutionen für die Baukultur. Zugleich soll in der Öffentlichkeit Interesse am historischen Erbe von alten Bauten und Fachwerkhäusern geweckt werden, heißt es in der einer Mitteilung der Stadt Ladenburg. 

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1