AdUnit Billboard
Ladenburg - Spender stiften Martinsschule rund 21 000 Euro / Ein Teil des Geldes kommt der Pferdetherapie zugute

Förderer finden immer seltener Unterstützer

Von 
pj
Lesedauer: 
Mit Spenden im Gesamtwert von rund 21 000 Euro unterstützen Desiree Copf (r.), Eberhard Herzog von Württemberg (2.v.r.) und Bernd Koch (l.) die Martinsschule, vertreten durch Kurt Gredel (2.v.l.), und Rektor Steffen Funk (Mitte). © jaschke

Ein warmer Regen für die Martinsschule: Insgesamt rund 21 000 Euro stellen Eberhard Herzog von Württemberg und Desiree Copf von der Alexander von Württemberg-Stiftung (rund 18 000 Euro) sowie Bernd Koch von Baldur-Garten Bensheim (3000 Euro) zur Verfügung. Diese großzügige Spende macht Kurt Gredel Hoffnung: Der frühere Schulleiter ist seit seiner Pensionierung vor drei Jahren Chef des

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen