AdUnit Billboard
Ilvesheim - Mozart-Oper erklingt im Stiftungs-Park

Konzert zum Muttertag

Von 
Sabine Schneider
Lesedauer: 

Ilvesheim. Auch im 25. Gründungsjahr der Heinrich-Vetter-Stiftung wird es wieder ein Konzert zum Muttertag geben. Am Sonntag, 8. Mai, wird dazu in den Park der Stiftung, Goethestraße 11, eingeladen. Ab 15 Uhr (Einlass 14.30 Uhr) zeigt das Opernstudio des Nationaltheaters Mannheim eine Open-Air-Vorpremiere von Mozarts heiterer Oper „Bastien und Bastienne“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Da die Platzkapazität begrenzt ist, wird um namentliche Anmeldung unter a.geiter@heinrich-vetter-stiftung.de oder telefonisch über 0621/2 33 66, gebeten. Der Eintritt ist frei.

Mozarts Frühwerk spielt mit den Gegensätzen von Naturidyll und städtischem Treiben. Jean Jacques Rousseau lieferte die Vorlage für den Einakter, die das Opernstudio des NTM mit Mozarts Version des Schäferspiels in eine familientaugliche Erzählung verwandelt. Die Parklandschaft wird dafür zur Bühne, in der das Publikum nah am Geschehen sein kann. Ein musikalisches „Zurück zur Natur“ – für jedes Publikum geeignet. 

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Freie Autorin

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1