Ilvesheim: Jahreshauptversammlung der Gartenfreunde mit Wahlen Karl Heinz Marx als Vorstand bestätigt

Lesedauer: 

Karl Heinz Marx lenkt auch in den kommenden beiden Jahren die Geschicke des Vereins der Gartenfreunde. Bei der Jahreshauptversammlung im Saal der "Krone" bestätigten die 40 anwesenden Gartenfreunde ihren Vorsitzenden mit großer Mehrheit.

AdUnit urban-intext1

In seinem Jahresbericht blickte der Vorsitzende zu Beginn der Sitzung auf das zurückliegende Vereinsjahr mit den Höhepunkten Maibaum-Aufstellung, Oktoberfest und Weihnachtsmarkt zurück. Sein besonderer Dank nebst kleiner Präsente ging an den zweiten Vorsitzenden Johann Weber, an Kassier Dieter Berger sowie an Karla Binder, Dieter Baumann, Christa und Rainer Velser sowie Ruth Möllers für ihren großen Einsatz zugunsten des Vereins.

Wolfgang Hauck vom Bezirksverband der Gartenfreunde Mannheim lobt die Ilvesheimer Gartenfreunde als vorbildlichen Verein. Die Entlastung des gesamten Vorstandes ohne Gegenstimmen war Formsache.

Bei den Wahlen wurde Karl Heinz Marx mit großer Mehrheit als Vorsitzender bestätigt. Zweiter Vorsitzender Johann Weber, Kassier Dieter Berger, die Beisitzer Dieter Baumann und Rainer Velser, die Revisoren Gerolf Roth und Gerd Feuerstein wurden ohne Gegenstimmen wiedergewählt. Als neuer Schriftführer übernimmt Uwe Jülly das Amt von Margrit Schwab.

AdUnit urban-intext2

Der Vorsitzende stellte klar, dass die Gemeinde Ilvesheim Grundstückseigentümer der Gartenanlage ist. Es könnten nur Einwohner von Ilvesheim eine Parzelle übernehmen, ehemalige Gartenbesitzer können passive Mitglieder werden. Die Zahl der passiven Mitglieder ohne frühere eigene Parzelle wird auf zehn beschränkt. zg