Ilvesheim

Fußweg-Unterführung in Ilvesheimer Lessingstraße wird gesperrt

Für Fußgänger fällt eine wichtige Querung der viel befahrenen Feudenheimer Straße in Ilvesheim vorläufig weg - allerdings nur vorläufig. Doch was hat es mit der Sperrung auf sich?

Von 
Torsten Gertkemper-Besse
Lesedauer: 
Bauarbeiten führen in der Lessingstraße zu Sperrungen. © Torsten Gertkemper-Besse

Die Baustelle in der Hebel- und Lessingstraße in Ilvesheim hat nun auch größere Auswirkungen für Fußgänger. Wie die Verwaltung mitteilte, wird die Lessingstraße voraussichtlich ab Donnerstag, 26. Januar, für Verkehr und Fußgänger komplett gesperrt. Der betroffene Bereich erstreckt sich von der Einmündung Scheffelstraße bis zur Lessingstraße Hausnummer 2. „Die Zufahrten sind für Anlieger bis zur Baustelle frei“, heißt es in der Mitteilung.

Darüber hinaus schreibt die Verwaltung: „Auch die Fußgängerunterführung, die die Goethestraße mit der Lessingstraße verbindet, ist gesperrt, was erhöhte Vorsicht beim Queren der Feudenheimer Straße erfordert.“ Die nächsten Fußgängerampeln befinden sich Richtung Feudenheim an der Kreuzung Haydnstraße/Wallstadter Straße und Richtung Seckenheim an der Bushaltestelle Uferstraße (auf der anderen Seite des Kanals). Die Bauphase, in der die geschilderten Einschränkungen gelten, dauert nach vorläufigen Angaben bis 14. April. tge

Redaktion Redaktion Neckar-Bergstraße, zuständig für Ilvesheim und Friedrichsfeld

Mehr zum Thema

Neuer Kanal Bauarbeiten in Ilvesheimer Hebelstraße haben begonnen

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Heidelberg Heidelberger Bahnstadt wird zum Nadelöhr

Veröffentlicht
Mehr erfahren