Ilvesheim - Verein veranstaltet wieder virtuelles Gesangstreffen Diesmal zwei Texte

Von 
red/tge
Lesedauer: 

Ganz Ilvesheim scheint in diesen Zeiten von Musik erfüllt zu sein. Einen großen Beitrag dazu leistet der MGV Germania mit seinen mittlerweile wöchentlich stattfindenden Gesangstreffen – bei denen die Beteiligten natürlich den richtigen Abstand einhalten. Der Grund: Jeder Ilvesheimer ist eingeladen, auf seinem eigenen Balkon oder in seinem eigenen Garten zu singen. Das Lied legt der Verein im Vorhinein fest.

AdUnit urban-intext1

Dieses Mal sind es sogar zwei Lieder – „Der Mai ist gekommen“ und „Alle Vögel sind schon da“. Das virtuelle Treffen findet am Freitag, 1. Mai, um 18 Uhr statt. In Ilvesheim will man mit dieser Aktion unter anderem Solidarität für systemrelevante Berufe zeigen. Der Verein bittet darum, wenn möglich, Fotos vom Singen zu machen, die dann als Collage auf der Internetseite des MGV Germania veröffentlicht werden können. Interessenten sollen die Fotos an info@germania-ilvesheim.de senden.

Die Aktion des MGV Germania läuft seit einigen Wochen – stets mit großem Zuspruch der Ilvesheimer Bevölkerung, so der Vorsitzende Gerd Wawra. Lieder, die bereits gesungen wurden, waren „Freude schöner Götterfunken “ oder „Kein Schöner Land in dieser Zeit“. red/tge