AdUnit Billboard
Blaulicht

Vermeintlich medizinische Notlage in Heidelberg-Nord

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Heidelberg. Ein vermeintlich medizinischer Notfall ist am Samstagabend über den Notruf der Polizei in Heidelberg gemeldet worden. Wie die Polizei mitteilt, stand bei der Einmündung Brückenstraße / Schröderstraße ein Wagen mit laufendem Motor und eingeschaltetem Blinker. Darin saß ein Mann, der offenbar Hilfe benötigte. Als die Polizei vor Ort eintraf, stellte sie fest, dass der 48-jährige Mann im Auto offenbar stark alkoholisiert war. Die Polizei verdächtigt den Mann, betrunken Auto gefahren sein und sich dadurch strafbar gemacht zu haben. Zeugen werden daher gebeten, sich mit dem Revier in Heidelberg-Nord unter der Rufnummer 06221 45690 in Verbindung zu setzen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Mobile_Footer_1