AdUnit Billboard
Blaulicht

Schwerer Raub am Heidelberger Bismarckplatz - Verdächtiger ermittelt

Von 
Mischa Krumpe
Lesedauer: 

Heidelberg. Im Fall eines schweren Raubdeliktes in Heidelberg hat die Polizei einen 27-Jährigen als Verdächtigen ermittelt. Der Mann soll am frühen Samstagmorgen des 28. Mai am Bismarckplatz einen 16-Jährigen durch einen Schlag mit einer Flasche  auf den Kopf verletzt haben und im Anschluss dessen Armbanduhr und Tasche geraubt haben. Außerdem soll er nach Angaben der Polizei nach Drohung mit weiteren Schlägen die Uhr eines 25-Jährigen sowie die Tasche einer 22-Jährige entwendet haben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ob der 27-Jährige für weitere Taten in Betracht kommen könnte, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Er sitzt bereits wegen eines anderen Deliktes seit dem 2. Juni in Untersuchungshaft.

In einer ersten Pressemitteilung der Polizei vom 30. Mai wurde das Alter des Verletzten noch mit 31 Jahren angegeben. Wie ein Sprecher auf Anfrage bestätigte, hätten die Ermittlungen das korrekte Alter des Verletzten ergeben. 

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen zu Neckar / Bergstraße (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Kriminalität

Ein Toter nach Messerangriff in Flüchtlingsunterkunft

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Blaulicht

Autofahrerin baut Unfall bei Geburtstagsparty - sieben Verletzte

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

Redaktion Mitarbeiter in der Onlineredaktion, Produktion Podcast "Verbrechen im Quadrat"

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1