Blaulicht

Regionalzug entgleist in Heidelberger Hauptbahnhof

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Heidelberg. Im Heidelberger Hauptbahnhof ist am Montagmorgen ein Regionalexpress entgleist. Wie die Polizei mitteilt, wurden dabei keine Personen verletzt. Der Zug ist in der östlichen Abstellgruppe gegen 8 Uhr während der Bereitstellungsfahrt aus den Gleisen gesprungen. Es waren noch keine Reisenden an Bord. Die Deutsche Bahn AG stellte einen Hilfszug, der den Regionalexpress zurück in die Gleise setze. Die Bundespolizei ermittelt aktuell bezüglich der Ursache der Zugentgleisung und den bahnbetrieblichen Auswirkungen. Hierzu befindet sich ein Bahnunfallermittler vor Ort. Die Polizei schätzt den Schaden derzeit auf einen mittleren fünfstelligen Betrag.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

Feuerwehr Ludwigshafen birgt betrunkenen Autofahrer aus Gleisbett

Veröffentlicht
Von
Julia Emmrich
Mehr erfahren

Redaktion