AdUnit Billboard
Prävention - Beko Rhein-Neckar zieht nach zwei Jahren Pilotprojekt Bilanz, Fortführung vorerst bis 2023 / Bislang 235 Fälle

Professionelle Hilfe für belastete Seelen per Telefon geht weiter

Von 
Lisa Wazulin
Lesedauer: 
Setzen sich für Hilfe für Betroffene von hoch belastenden Ereignissen ein (v.l.): Beko-Leiterin Angelika Treibel, Polizeipräsident Sigfried Kollmar, Opferschutzkoordinatorin des Polizeipräsidiums Mannheim, Tanja Kramper und Geschäftsführerin des AWO-Kreisverbands Heidelberg, Stefanie Burke-Hähner. © Lisa Wazulin

Egal ob ausgeraubt, bedroht, belästigt oder betrogen: Was passiert eigentlich mit denjenigen, die Opfer oder Zeuge von Straftaten, Unfällen oder Suizid geworden sind – aber die Eindrücke auch später nicht mehr loswerden? Professionelle Hilfe finden indirekte und direkte Betroffene, die hoch belastende Ereignisse erlebt haben, bei der Beratungs- und Koordinierungsstelle Psychosoziale

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1