AdUnit Billboard
Blaulicht

Obdachlosen im Heidelberger Hauptbahnhof mit Messer angegriffen und verletzt

Von 
Mischa Krumpe
Lesedauer: 

Heidelberg. Ein Obdachloser ist am späten Montagabend im Heidelberger Hauptbahnhof von einem bislang Unbekannten mit einem Messer angegriffen und verletzt worden. Wie die Bundespolizei mitteilt, geriet der 37-Jährige mit dem Unbekannten und dessen Begleitung gegen 21.40 Uhr in ein Streitgespräch.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ein Rettungsdienst brachte den Verletzten zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Eine Fahndung nach dem Angreifer im Nahbereich des Heidelberger Hauptbahnhofes verlief ohne Erfolg. Die Auswertung der Videoüberwachungsanlage im Bereich um den Hauptbahnhof wurde veranlasst.

Die Bundespolizei fahndet nun nach dem Unbekannten, der wie folgt beschrieben wird: rund 20 Jahre alt, zwischen 1,60 und 1,70 Meter groß und schlank, heller Hauttyp, blonde kurze Haare. Zur Tatzeit trug der Mann einen Trainingsanzug der Marke Adidas in einer 90er-Jahre Optik sowie ein blaues Basecap. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721/120160 bei der Polizei zu melden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen zu Neckar / Bergstraße (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Blaulicht

Feueralarm am Mannheimer Hauptbahnhof wegen Blase am Fuß

Veröffentlicht
Von
pol/kako
Mehr erfahren

Redaktion Mitarbeiter in der Onlineredaktion, Produktionsleitung "MM"-Podcasts

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1