Lotto

Mehr als 275.000 Euro suchen Gewinnerin oder Gewinner aus Heidelberg

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 
Mit einer Finanzspritze beginnt der Wonnemonat Mai für einen Tipper aus Heidelberg: Bei der Ziehung am Freitagabend landete er einen Treffer im zweiten Rang, der über 275.000 Euro einbringt. © Lotto BW

Heidelberg/Helsinki. Eine Lotto-Spielerin oder ein Spieler aus Heidelberg hat bei der Ziehung des Eurojackpots am Freitagabend mehr als 275.000 Euro gewonnen. Wie die Lotteriegesellschaft in Baden-Württemberg am Samstag mitteilte, wird nun die Gewinnerin oder der Gewinner gesucht. Der Spielschein sei anonym abgegeben worden.

AdUnit urban-intext1

Die Tipperin oder der Tipper aus Heidelberg hatte die fünf Gewinnzahlen 23, 27, 34, 40 und 43 richtig vorausgesagt. Auch die Zusatzzahl 5 der europäischen Lotterie stand auf dem Spielschein. Nur die zweite Zusatzzahl, die zum Gewinn des Jackpots nötig gewesen wäre, wurde nicht richtig getippt. Statt der 9 wurde im finnischen Helsinki die 7 gezogen. Die Heidelbergerin oder der Heidelberger landete damit einen Treffer im zweiten Rang. Insgesamt macht das nun eine Finanzspritze von exakt 275.980,90 Euro, über die sich der Gewinner oder Gewinnerin freuen darf.

Zum Abruf des Gewinns ist die gültige Spielquittung entscheidend. Diese kann die Besitzerin oder der Besitzer in jeder Lotto-Annahmestelle in Baden-Württemberg oder direkt in der Zentrale in Stuttgart einreichen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen zu Neckar / Bergstraße (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz