Blaulicht

Mann bei Auseinandersetzung in Heidelberg schwer verletzt – Zeugen gesucht

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Heidelberg. Bei einer körperlichen Auseinandersetzung ist ein 40-jähriger Mann Montagnacht in Heidelberg schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, meldete ein Anwohner gegen 2.15 Uhr die Schlägerei zwischen mehreren Personen an der Ecke Dreikönigsstraße/ Untere Straße. Der Zeuge gab außerdem an, dass ein Mann schwer verletzt am Boden liegen blieb. Die Polizeikräfte trafen vor Ort einen alkoholisierten Mann an, der Verletzungen im Gesicht aufwies. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in eine Klinik.

Laut Polizei soll der Mann zuvor mehrere Passanten angepöbelt und mit einigen davon schließlich in Streit geraten sein. Hierbei soll der Streit in mindestens zwei Fällen in einer körperlichen Auseinandersetzung gemündet sein. Die genauen Hintergründe sind derzeit noch unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Neben weiteren Zeugen sucht die Polizei auch nach einem bislang unbekannten Mann, der auf den 40-Jährigen verletzt haben soll. Die Polizei beschreibt den Mann folgendermaßen: circa 1,75 Meter groß, dunkle kurze Haare, schwarze Jacke und dunkle Hose.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter der Rufnummer 06221 18570 entgegen.

Redaktion

Mehr zum Thema

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Polizei Auseinandersetzung in Mannheim-Schönau - Mann mit Messer schwer verletzt

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Abendupdate Die Nachrichten des Tages für Mannheim und die Region

Veröffentlicht
Mehr erfahren