AdUnit Billboard
Porträt - Wolfgang Heide versorgt Flüchtlinge in einem bosnischen Lager, das auf einer Müllhalde bei Bihac errichtet wurde

Krätze, Krusten und Geschwüre

Von 
Heike Dürr
Lesedauer: 
Der Heideberger Arzt Wolfgang Heide fährt im September wieder nach Bosnien, wo Flüchtlinge auf einer Müllkippe untergebracht wurden. © Rothe

Nicht wegschauen will der Heidelberger Gynäkologe Wolfgang Heide. Er setzt sich seit vielen Jahren sowohl in der Region als auch bei weltweiten humanitären Einsätzen für die Menschen ein, die sonst keinen Zugang zu medizinischer Hilfe haben. Dafür opfert er Freizeit und Teile seines Jahresurlaubs – wenn es sein muss, auch kurzfristig.

Gerade erst kehrte er von einem spontanen Einsatz in

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen