Porträt - Stella Grammling schlüpft für Fotografien in fremde Brautroben / Interesse an Hochzeits-Kulturen in aller Welt Kleider finden zu ihr – manchmal auf wundersame Weise

Von 
Michaela Roßner
Lesedauer: 
Die in Heidelberg lebende Stella Grammling als turkmenische Braut: Geflochtene Zöpfe gehören hier zum üblichen Schmuck. © Indra Artelt

In Vietnam gehört unbedingt eine ringförmige Kopfbedeckung aus geflochtenem Bast oder gerollten bunten Bändern dazu, in Kurdistan trägt die Braut über einer weiten Hose zwei Kleider und eine Weste: So unterschiedlich die Kulturen auf der Welt sind, so unterschiedlich ist auch die Hochzeitskleidung. Stella Grammling ist fasziniert von dieser Vielfalt. Seit ein Bekannter sie bat, für ein Foto

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen