Pandemie - Stadt muss Maßgaben vom Land einhalten / Einzelhändler trotzen der Situation mit pfiffigen Ideen

Keine Lockerung in Sicht

Von 
Michaela Roßner
Lesedauer: 
Die Heidelberger Hauptstraße ist trotz Lockdown recht belebt: Dieses Bild entstand am Sonntagnachmittag. © Philipp Rothe

Fünf Neuinfektionen, 107 aktive Fälle und eine Sieben-Tage-Inzidenz von 45,2 am Dienstag: Seit einigen Tagen entwickelt sich die Pandemie in Heidelberg positiv. Am Freitag lag der Inzidenz-Wert zum ersten Mal wieder unter 50. Der tägliche Bericht des Kreisgesundheitsamtes weckt Hoffnung auf Lockerungen der strengen Auflagen. Doch mindestens bis Mitte Februar wird es noch keine wesentlichen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen