AdUnit Billboard
Bundesnotbremse löst sich weiter

Inzidenz bleibt unter 50: Weitere Lockerungen der Corona-Regeln in Heidelberg ab Donnerstag

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 
Ein Fahrgast mit Mund-Nasen-Schutz sitzt in einer S-Bahn hinter der Notbremse. © Christoph Soeder

Heidelberg. Jetzt haben die Bürgerinnen und Bürger in Heidelberg Gewissheit: Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens werden in der Stadt die bundeseinheitlichen Corona-Regeln gelockert. Diese treten ab Donnerstag, 20.Mai, in Kraft, hieß es am Mittwoch aus dem Rathaus. Das für die Stadt zuständige Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises habe demnach festgestellt, dass die Sieben-Tages-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen nach den maßgebenden Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) den Grenzwert von 50 unterschritt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die neuen Regelungen nach der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg

Kontaktbeschränkungen: Im privaten und öffentlichen Raum sind Treffen mit bis zu zehn Person aus bis zu drei Haushalten möglich.

Handel: Im Einzelhandel ist eine vorherige Terminvereinbarung oder ein Nachweis über einen negativen Corona-Test, eine Impfung oder Genesung nicht mehr erforderlich.

Freizeit: Außerdem gibt es Lockerungen bei Bibliotheken und Büchereien, Archiven, Museen, Galerien, zoologischen und botanischen Gärten sowie Gedenkstätten. Für den Zoobesuch ist beispielweise kein negativer Covid-Test-Nachweis mehr erforderlich. Ein Online-Ticket für alle Gäste ist weiterhin notwendig, damit die Obergrenze für die Besucheranzahl eingehalten werden kann. Ab dem 25. Mai 2021 können zudem ausgewählte Angebote der Zoo-Akademie, wie Rundgänge oder Kindergeburtstage, gebucht werden. Zooshop und Zoo-Gastronomie haben gemäß den gesetzlichen Vorgaben geöffnet. 

In Heidelberg beläuft sich die Inzidenz der Corona-Fälle derzeit bei 31,6. Damit weißt die Stadt am Neckar den niedrigsten Wert in Baden-Württemberg auf  und ist die erste Stadt landesweit, die die Lockerungen für eine Inzidenz von unter 50 umsetzen kann, hieß es in der Mitteilung weiter.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen zu Neckar / Bergstraße (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1