Pandemie - Gesellschaftshaus Pfaffengrund vorbereitet Impfzentrum startet am Freitag

Von 
miro
Lesedauer: 

Heidelberg. Wer 80 Jahre oder älter ist, darf sich ab kommenden Freitag, 22. Januar, auch für das Kreisimpfzentrum im Gesellschaftshaus Heidelberg-Pfaffengrund (Schwalbenweg 1/2) einen Termin geben lassen. Da sich nicht jeder in dieser Altersgruppe selbstständig im Internet bewegen kann, bieten die städtischen Seniorenzentren ab sofort Unterstützung an.

AdUnit urban-intext1

Die Stadt verschickt in den nächsten Tagen rund 8 300 Briefe, um über das neue Angebot zu informieren. Oberbürgermeister Eckart Würzner dankte den Seniorenzentren, dass sie dafür zur Verfügung stehen: „Natürlich können sie auch nicht dafür sorgen, dass man schneller einen Termin kriegt – aktuell ist der Impfstoff eben noch knapp. Aber es ist wichtig, dass die Seniorinnen und Senioren Ansprechpartner haben, die ihnen zum Beispiel bei der Online-Anmeldung helfen können. Die Impfung ist unser wichtigstes Instrument, um die Pandemie zu überwinden!“

14 Neuinfektionen meldet das Kreis-Gesundheitsamt am Montag für das Stadtgebiet. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank weiter und liegt bei 104. 217 Frauen und Männer befinden sich nach einem positiven Coronatest in Quarantäne. 43 starben seit Beginn der Pandemie. miro

Info: Termine: Telefon 116 117, Internet: www.impfterminservice.de

Mehr zum Thema

Coronavirus Aufnahmestopp und Reihentest in Frankenthaler Stadtklinik

Veröffentlicht
Von
Bernhard Zinke
Mehr erfahren

Kita- und Schulschließungen Gesundheitspsychologin Jutta Mata: „Immense Schäden für Kinder“

Veröffentlicht
Von
Steffen Mack
Mehr erfahren

Kultur Habekost sagt alle Hallen-Termine im Frühjahr ab

Veröffentlicht
Von
seko
Mehr erfahren