AdUnit Billboard
Bürgerfreundlichkeit - Ehemaliger Bürgerbeauftragter erzählt von der Zeit im Ehrenamt / Neutraler Vermittler zwischen Stadt und Bürger

Heidelberger Bürgerbeauftragter hat über 860 Menschen geholfen

Von 
Julius Paul Prior
Lesedauer: 
Fast zehn Jahre lang war Gustav Adolf Apfel Bürgerbeauftragter der Stadt Heidelberg. Nun genießt er seinen Ruhestand mit seiner Frau in der Weststadt. © Philipp Rothe

Fast zehn Jahre lang war Gustav Adolf Apfel der Bürgerbeauftragte der Stadt Heidelberg – dabei hatte er anfangs geplant, das Ehrenamt nur für drei Jahre auszuüben. „Ich habe viel gelernt. Das hat mich fit gehalten“, erzählt der 85-Jährige. Egal ob es um Baurecht, Kriegsopferfragen oder Generelles aus dem Sozialgesetzbuch ging: Apfel hat sich in alles eingelesen und nach Lösungen gesucht, um

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1