AdUnit Billboard
Heidelberg

Fußgänger wird auf Zebrastreifen von Auto erfasst und verletzt

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Heidelberg. Ein Fußgänger ist in Heidelberg von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, überquerte der Mann in den Neckarstaden einen Zebrastreifen in Richtung Vincentius-Krankenhaus. Einem 55-jährigen Autofahrer gelang es trotz eingeleiteter Vollbremsung und Ausweichmanöver nicht, den Unfall am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr zu verhindern. Der 66-jährige Fußgänger zog sich beim Sturz Prellungen zu, die der Rettungsdienst vor Ort behandelte. Am Fahrzeug entstand ein geringer Sachschaden.  

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

Fußgänger stirbt in Worms nach Kollision mit Auto - Fahrer flüchtet

Veröffentlicht
Von
pol/tmu
Mehr erfahren
Blaulicht

Tödlicher Verkehrsunfall in Worms - flüchtiger Autofahrer festgenommen

Veröffentlicht
Von
Mischa Krumpe
Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1