AdUnit Billboard

Frau wird von eigenem Auto überrollt und verletzt

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Heidelberg. Eine 56 Jahre alte Autofahrerin ist in Heidelberg von ihrem eigenen Auto überrollt worden. Nach Angaben der Polizei vom Dienstag hatte sie ihr automatikbetriebenes Fahrzeug bei dem Vorfall am Montagabend gegen 21 Uhr auf dem Parkplatz des Ehrenfriedhofs bereits gestartet, als sie bemerkte, dass sie etwas vergessen hatte und bei laufendem Motor ausstieg. Da der Rückwärtsgang bereits eingelegt war, setzte sich das Fahrzeug in Gang. Beim Versuch es aufzuhalten, rollte das Auto über den Fuß  der 56-Jährigen. Dabei wurde die Frau verletzt, weswegen sie später in ein Krankenhaus medizinisch versorgt wurde.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das fahrerlose Auto hatte seinen Weg indes ungebremst fortgesetzt. Nachdem es über einen Zaun und der dahinterliegenden Wiese rollte, gelang es der in der Nähe befindlichen Tochter der 56-Jähirgen, den Wagen zu stoppen. Sie hatte das Fahrzeug zunächst eingeholt und betätigte daraufhin die Handbremse. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von geschätzten 1.500 Euro. Der Schaden am Zaun war unbekannt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Mehr zum Thema

Redaktionsassistenz

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1