AdUnit Billboard
Kultur

„Feierbad“ im Neuenheimer Feld ab Freitag wieder geöffnet

Von 
her
Lesedauer: 

Heidelberg. Konzerte besuchen und Partys feiern – das ist ab Freitag, 4. März, wieder beim „Feierbad“ möglich. Wie die Stadtverwaltung am Montag mitteilte, sei das Zelt direkt neben dem Tiergartenschwimmbad für 750 Feiernde ausgelegt. Möglich sei die Öffnung durch die am vergangenen Mittwoch von der Landesregierung verkündete neue Corona-Verordnung, die auch die Öffnung von Clubs und Diskotheken erlaubt. Eröffnungs-Act im „Feierbad“ wird der Heidelberger DJ Boulevard Bou sein, so die Stadt weiter.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Betreiber des „Feierbads“ ist „Heidelbeach“ im Auftrag der Heidelberg Marketing GmbH. Das Programm und die Werbung dafür machen die Jugendlichen selbst, unterstützt von den Nachtbürgermeistern Jimmy Kneipp und Daniel Adler. Der Zugang zum Feierbad-Zelt ist gemäß der aktuellen Corona-Verordnung nur für genesene und geimpfte Personen möglich, die einen tagesaktuellen negativen Schnelltest vorweisen können (2G plus-Regelung). Dafür entfalle auf der Tanzfläche die Maskenpflicht, hieß es. Der Eintritt ins Zelt ist kostenfrei.

Das Projekt „Feierbad“ war im Sommer 2021 ins Leben gerufen worden mit dem Ziel, zusätzliche neue Angebote für Jugendliche und junge Erwachsene zu schaffen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1