Kriminalität Falscher Bankmitarbeiter und falsche Enkelin wollen Senioren betrügen

Von 
pol/afs
Lesedauer: 

Heidelberg. Ein falscher Bankmitarbeiter sowie eine falsche Enkelin haben in Handschuhsheim und Ziegelhausen versucht, zwei Senioren um mehrere tausend Euro zu betrügen. Während der falsche Bankangestellte einer über 80-jährigen Frau in Handschuhsheim ein sogenanntes „Sicherheitskonto“ einrichten wollte, um ihr Erspartes sicher anzulegen, erkannte eine 70-Jährige sofort, dass die vermeintliche Enkelin nicht die ihre war. Wer von ähnlichen Anrufen betroffen war oder noch erhält, soll sich bei der Polizei unter 0621/174 44 44 melden.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren