Exhibitionist belästigt Frau in Straßenbahn

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Heidelberg. Ein Exhibitionist hat eine 27-jährige Frau in einer Straßenbahn der Linie 5 belästigt. Der Mann soll am Dienstag gegen 18.45 Uhr in der Tram, die von Weinheim in Richtung Heidelberg unterwegs, erst mit der Hand über seiner Bekleidung im Geschlechtsbereich stöhnend massiert und anschließend an seinem entblößten Geschlechtsteil manipuliert haben, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

AdUnit urban-intext1

Als die Frau ihr Mobiltelefon herausholte, um den Vorfall auf der ihr gegenüberliegenden Vierer-Sitzgruppe zu dokumentieren, stellte der Mann seine Handlung ein. An der Haltestelle Bismarckplatz in Heidelberg stieg er jedoch unmittelbar hinter der 27-Jährigen aus und folgte ihr. Daraufhin verständigte die Geschädigte die Polizei. Diese nahm den 60 Jahre alten Mann vorläufig fest.

Auf dem Revier wurde der Beschuldigte über sein Fehlverhalten aufgeklärt. Des Weiteren wurde er erkennungsdienstlich behandelt. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Der 60-Jährige wurde von der Polizei wie folgt beschrieben: 1,73 Meter
groß, schlank, weiß-graue Haare, einen gebräunten Teint und auffallend
gerötete Augen. Weiter sprachen die Beamten von einem südosteuropäischen Phänotyp. Der Mann spreche gebrochen Deutsch.

Weitere Personen, die sich durch das Verhalten des 60-jährigen Mannes belästigt fühlten, melden sich unter der Telefonnummer 0621/174-4444 bei der Polizei.

AdUnit urban-intext2

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen zu Neckar / Bergstraße (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz