Blaulicht

Erhebliche Verkehrsbehinderung nach Unfall auf B 37

Von 
mgw
Lesedauer: 
Nach einem Auffahrunfall auf der B37 kurz vor dem Ortseingang Heidelberg staute sich der Berufsverkehr zeitweise zwei Kilometer. © Priebe

Heidelberg. Nach einem Unfall auf der B 37 kurz vor dem Ortseingang Heidelberg ist es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr gekommen. Ein Golffahrer war nach Auskunft der Polizei kurz nach der Anschlussstelle Wieblingen/Pfaffengrund in Höhe des Ochsenkopf auf einen Kia aufgefahren. Die beiden Autos blockierten nach der Kollision den rechten Fahrstreifen, wodurch sich der Verkehr zwischen dem Heidelberger Kreuz und der Unfallstelle zwischenzeitlich auf mehr als zwei Kilometern staute.

AdUnit urban-intext1

Der Golffahrer verletzte sich leicht, sein Auto musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird von der Polizei auf mehrere tausend Euro beziffert.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren