Kriminalität

Einbruchserie in Gartenhäuser

Von 
miro
Lesedauer: 

Heidelberg. Mit Hubschrauber und Wärmekamera hat die Polizei in der Nacht auf Freitag in Heidelberg nach einem Mann gesucht, der in Zusammenhang mit einer Einbruchserie in Gartenhäuser stehen könnte. Zeugen hatten den dunkel gekleideten Mann gegen 23 Uhr auf einem Gartengrundstück bemerkt, wie die Polizei mitteilte. Die Suche per Hubschrauber konzentrierte sich auf das Handschuhsheimer Feld und das Neckarufer zwischen Dossenheim und Heidelberg – blieb aber ohne Erfolg. Ob in der Nacht zum Freitag erneut Gartenhäuser aufgebrochen wurden, steht aktuell noch nicht fest. Seit März kam es laut Polizei zu 20 Einbrüchen in Gartengrundstücken, der größte Teil davon im Handschuhsheimer Feld. Teilweise wurden mehrere Häuser auf einmal aufgebrochen. Gestohlen wurden Werkzeuge und Gartengeräte. 

AdUnit urban-intext1