Soziales - OB Würzner verleiht zum zweiten Mal Anette-Albrecht-Medaille für Engagement in der Behindertenhilfe Ein Abend ohne Barrieren

Von 
Benjamin Jungbluth
Lesedauer: 

Wurden für ihren langjährigen Einsatz für Behinderte geehrt: Michaela Schadeck (2. v.l.) und Raquel Rempp (Mitte).

© rothe

Beim Thema Inklusion wiegeln Viele inzwischen reflexartig ab. Zu breitgetreten ist das Schlagwort, zu sehr im politischen Sprachgebrauch verankert und nach der emotional aufgeheizten Schuldebatte um einen Jungen mit Down-Syndrom empfinden es viele als schwierig, sachlich darüber zu sprechen. Dass es aber auch anders gehen kann und die Teilhabe Behinderter am normalen Alltag kein inhaltsleeres

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen