AdUnit Billboard
Neuenheimer Feld - Planer stellen Entwürfe vor

Diskussion im September

Von 
Miro
Lesedauer: 

Heidelberg. Es bleibt spannend: Das Masterplanverfahren geht seinem Finale entgegen. Mitte Juli 2021 übergeben die beiden durch einen Wettbewerb ausgewählten Büros ihre Entwürfe an die drei Projektträger Stadt Heidelberg, Land Baden-Württemberg und Universität Heidelberg. Öffentlich diskutiert werden sollen die Entwürfe dann ab 23. September.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Während der Sommerferien werden die Pläne auf fachlicher Ebene auf Herz und Nieren geprüft. Auf dieser Grundlage startet dann nach den Sommerferien die öffentliche Beteiligung mit der Vorstellung und Diskussion der Pläne“, hieß es am Dienstag aus dem Rathaus.

„Um die Entwürfe angemessen diskutieren zu können, ist zuerst ein gründlicher Faktencheck Voraussetzung. Eine oberflächliche Sichtung oder erste Einschätzungen reichen nicht aus, um die Realisierbarkeit und die Potenziale der Vorschläge bewerten zu können. Wir werden die Entwürfe im Sommer eingehend fachlich überprüfen, bevor wir im September mit einer umfassenden und gesicherten Grundlage in die Debatte einsteigen“, teilten Stadt, Land und Uni mit. 

Info: www.masterplan-neuenheimer-feld.de

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1