Ankunftszentrum - Am 11. April keine Wahlkabinen Bürgervotum per Briefwahl

Von 
Miro
Lesedauer: 
Das Areal „Wolfsgärten“ in Wieblingen liegt an der Bahnstrecke. © Philipp Rothe

Heidelberg. Der Bürgerentscheid am 11. April zur geplanten Verlagerung des Ankunftszentrums in die „Wolfsgärten“ nach Wieblingen wird ausschließlich per Briefwahl stattfinden. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie habe der Gemeindewahlausschuss am Montag, 15. Februar, einstimmig beschlossen, dass vor dem Entscheid nicht nur die Wahlbenachrichtigung, sondern auch der Wahlschein an alle rund 107 000 Bürger verschickt werden – unmittelbar nach der Landtagswahl am 14. März. Die Zahl der Urnenwahlbezirke sei so von 97 auf 26 reduziert worden. miro