Kriminalität Autofahrer soll Fußgänger gefährdet haben - Zeugen gesucht

Von 
pol/sin
Lesedauer: 

Heidelberg. Wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ermittelt die Polizei gegen den Fahrer eines dunklen Fiat 500. Wie die Beamten mitteilten, soll dieser am Sonntag um 14.30 Uhr beim Abbiegen von der Bergstraße nach links in die Neuenheimer Landstraße Richtung Ziegelhausen drei Fußgänger, die den Überweg passierten, gefährdet haben. Er sei dicht und zügig vor den Personen abgebogen. Die Geschädigten erstatteten Anzeige und teilten der Polizei das Kennzeichen des Fiats mit. Wer den Vorfall beobachtet hat, meldet sich unter: 06221/4 56 90 bei der Polizei.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Neckar / Bergstraße Link

Mehr erfahren