AdUnit Billboard
Friedrich-Ebert-Haus

Ausstellung und Briefmarken-Tag

Von 
Miro
Lesedauer: 

Heidelberg. Zu drei Veranstaltungen lädt das Friedrich-Ebert-Haus (Pfaffengasse 18): Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Freundeskreis Hambacher Fest 1832 über das gleichnamige Fest macht am 6. Juli um 18 Uhr den Anfang. Am 8. Juli um 19 Uhr eröffnet der Präsident des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Wolfgang Schneiderhan, die Ausstellung „Europa, der Krieg und ich“ im Innenhof. Ein Briefmarken-Aktionstag am 10. Juli von 10 bis 17 Uhr rückt die Sonderbriefmarke „150 Jahre Friedrich Ebert“ in den Mittelpunkt. Im Ebert-Haus wird dann eine Sonderpostfiliale für die neue 95-Cent-Marke eingerichtet. Der Eintritt zu den drei Veranstaltungen ist frei. 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1