Eilmeldung : Bundestag beschließt bundeseinheitliche Notbremse gegen Corona

Unfall - 15-Jährigen verletzt zurückgelassen

Auf Pedelec weggefahren

Von 
Miro
Lesedauer: 

Heidelberg. Hinweise erhofft die Polizei zu einem Unfall zwischen einem noch unbekannten Pedelec-Fahrer und einem 15-jährigen Fahrradfahrer am Mittwochmittag. Gegen 12 Uhr fuhr der Jugendliche in absteigender Richtung die Marktstraße im Heidelberger Stadtteil Pfaffengrund. An der Kreuzung zur Schützenstraße wich er verkehrsbedingt kurzzeitig auf den Gehweg aus, teilt ein Sprecher der Behörde weiter mit. Beim Überqueren des Kreuzungsbereichs stieß er mit einem in der Marktstraße entgegenkommenden Pedelec-Fahrer zusammen, der nach links in die Schützenstraße abbiegen wollte. Beide Fahrer stürzten. Der 15-Jährige verletzte sich und machte mit Rufen auf sich aufmerksam. Zwei Arbeiter einer Kanalsanierungsfirma eilten sofort zur Hilfe. Der Pedelec-Fahrer hingegen fuhr weiter in Richtung Diebsweg.

AdUnit urban-intext1

Der Jugendliche wurde mit Verdacht auf einen Bruch in ein Krankenhaus gebracht. Der Pedelec-Fahrer soll ein älterer Mann mit kurzen grauen Haaren und Bart gewesen sein. Er trug er eine dunkelblaue Jeanshose, eine graue Jacke sowie braune Schuhe. Besonders auffällig war sein türkisfarbenes E-Bike mit zwei schwarzen Kunststofftaschen, die seitlich auf der Höhe des Hinterrades befestigt waren. Hinweise an das Polizeirevier Heidelberg-Süd unter Telefon 0622/3 41 80. miro