Blaulicht

Abgelöster Reifen löst in Heidelberg Unfall mit zwei Verletzten aus

Von 
dpa
Lesedauer: 

Heidelberg. Ein abgelöster Reifen hat in Heidelberg einen Unfall ausgelöst, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Ein 24 Jahre alter Mann war am Samstagabend im Süden der Stadt unterwegs, als sich plötzlich aus noch unersichtlichem Grund ein Hinterreifen seines Wagens löste und in den Gegenverkehr rollte. Ein entgegenkommender Wagen kollidierte mit dem Reifen, ein dahinter folgendes Auto konnte nicht mehr bremsen und fuhr ins Heck dieses Wagens. Die Fahrerin und der Fahrer blieben unverletzt, jedoch erlitten die beiden 22-jährigen Mitfahrerinnen in dem auffahrenden Auto leichte Verletzungen. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen wurde von der Polizei auf etwa 21 500 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

Betrunkener Autofahrer gerät auf Gegenfahrbahn - drei Verletzte

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Auto

Winterreifen fürs Fahrrad im Test

Veröffentlicht
Von
Lars Wallerang
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Blaulicht Taxi kollidiert in Heidelberg mit geparktem Auto - Kurfürsten-Anlage zeitweise gesperrt

Veröffentlicht
Mehr erfahren